Tumorschmerzen

Viele Krebspatienten leiden sehr stark unter den Schmerzen, die der (wachsende) Tumor häufig selbst verursacht. Durch das oftmals rasche Wachstum reizt er das umgebende Gewebe und übt Druck darauf aus. Diese Beschwerden können durchaus auch ein erstes Symptom einer Krebserkrankung sein.

Zusätzlich können Schmerzen durch die Behandlung der Krebserkrankung ausgelöst werden, z. B. durch die Chemotherapie.

Um Krebspatienten den Umgang mit dieser schweren Erkrankung wenigstens im Hinblick auf die Schmerzen zu erleichtern, bieten wir eine individuell abgestimmte, medikamentöse Therapie an. Dabei können Pflaster, Tabletten oder auch Pumpen zum Einsatz kommen.

Wir beraten Sie gern individuell und ausführlich, und besprechen mit Ihnen, welche Therapieform die geeignetste für Sie ist.

Orthopädie / Schmerztherapie Mettmann
Dr. med Herbert Friesacher,
Dr. med. Ileana Friesacher

Karpendeller Weg 16
40822 Mettmann
Tel.: 02104 74987
E-Mail: info@friesacher-mettmann.de